SW01E29: Cigarettes and Chocolate Milk

„Cigarettes and Chocolate Milk, these are just a couple of my cravings…“ – Oh ja, das stimmt! Denn in dieser Schön war’s-Podcast-Episode nehmen wir euch mit auf krümelig-knusprig-klebrige Reise durch die wunderbar-weiten Welten der… ja, richtig: Snacks!  

Warum Franzi mit Ringlis oder Zwiebelringen nichts anfangen kann, warum Fritt Sticks und menschliche Gaumen erbitterte Erzfeinde sind und wieso die Diskussion über Lunchables in der Brotdose ganze Familie zerrütten kann, das hört ihr in dieser Podcst-Folge von Schön war’s!  

Darauf einen Hubba Bubba!

Der Schön war’s-Podcast auf:

Den Schön war’s-Podcast hören auf:

  • Veröffentlicht in:

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hm. Schwierige Fragestellung. Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um Snacks von anno dunnemal, die ich heute verdrängt habe? Dann wird mein Kommentar erschreckend kurz 😀 Ich bin ein Gewohnheitstier und futtere seit meiner frühen Jugend praktisch alles immer noch. Chips und Snickers stehen ganz oben auf der Liste. Der einzige Unterschied ist, dass es die Chips auf Parties früher in diesen großen Waschmitteltrommeln gab. Wäre bei meiner sechsköpfigen Familie heutzutage auch nicht schlecht.
    Okay, aktuelle Essens-Folge abgehakt. Bin gespannt, ob euch da noch ein Thema einfällt 😀

    • Echt, diese Trommeln hattest du früher? Ich stand immer völlig überfordert vor den Dingern und hab mich gefragt, ob und wenn ja, warum jemand wirklich diese Dinger kauft. Aber du hast recht, bei sechs Snack-freudigen Köpfen in der Familie sieht die Sache natürlich gleich ganz anders aus. 😉 Liebe Grüße an dich und die Family, Franzi

  2. Bin ja auch ein großer Snack Freund. Mehr als mir manchmal gut tut!

    Funny Frisch ist auch meine Lieblingsmarke. Ich mag aber auch die Chip von Chio sehr gerne. Die gibt es/oder gab es in Trommeln. Damals gab es noch die SPAR-Märkte bei uns, die hatten selber auch SPAR-Chips, die schmeckten richtig gut. Leider gibt es die nicht mehr. Das macht mich sehr traurig!
    Zwiebelringe und Ringli mag ich auch sehr, leider sind die Tüten immer so klein. Ich plädiere da auch stark auf eine Trommel, praktischerweise mit Henkel.
    Stapelchips kenne ich auch noch. Heute fast nur noch als Pringles bekannt. Ich mag auch Cheese & Onions am liebsten. Auch hier ist die Packung eindeutig zu klein. So 1 m Röhren wären mal was!
    Gerne mag ich die Teigummantelten Erdnüsse (NicNac’s), aber ich nehme hier, preisbedingt, gerne die von Edeka. Schmecken auch sehr gut.

    P.S.: Ich esse auch heute noch unbewusst. Zwar habe ich danach immer ein schlechtes Gewissen, aber am nächsten Tag hat sich das schon wieder erledigt. Mein Innerer Schweinehund und ich sind Best Buddys! *Brofist*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.