SWW: KW19-2022

Hallo und herzlich Willkommen zum neuen Schön war’s-Podcast Weekly!
In diesem Format präsentieren wir euch die schönsten Momente unserer vergangenen Woche – knackig, kurz, lustig, skurril … so, wie Ihr es eh von uns gewohnt seid.

In dieser Folge unter anderem dabei:
🥳 Happy Birthday
📺 Serientipp
🚶‍♀️ Neue Wege gehen

P.S.: Wenn Euch das neue Schön war’s-Weekly gefällt, lasst es uns bitte wissen – und wenn nicht, dann erst recht! Wir bauen auf Euer Feedback!

Über welche Kanäle könnt ihr uns euer Feedback übermitteln?
Ganz einfach auf Twitter, Instagram oder über unser Kontakt-Formular der Schön war’s-Webseite.

Shownotes

Der Schön war’s-Podcast auf:

Den Schön war’s-Podcast hören auf:

  • Veröffentlicht in:

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ihr Lieben,

    Neue Wege zu gehen, ist immer wieder ein Erlebnis. Wie oft bin ich früher in Köln die immer gleiche Straße zur Arbeit gelaufen, um dann irgendwann festzustellen, wie viel schöner die Parallel-Straße doch war? Oder wie ich irgendwann einfach mal kreuz und quer durch die Straßen gelaufen bin und dabei erst gemerkt habe, wie nah einige Sachen beieinander liegen, die ich sonst immer von verschiedenen Seiten angesteuert hatte. Ja, liegt bestimmt an mir und meinem Orientierungssinn, aber ich mochte diesen Moment, in dem einzelne Puzzle-Stücke ineinander klickten.

    Nachdem ich mit der humorig-leichten Serie Superstore jetzt durch bin, werde ich mich wohl mal auf euren Tipp stürzen. Wobei ich echt Angst habe, dass ich nach jeder Folge schlechte Laune haben werde.

    Dr. Strange habe ich noch nicht gesehen. Ja, wir bewegen uns im Superhelden-Genre, aber der erste der Reihe war mir gegen Ende zu bildgewaltig-abgedreht und ich schätze, dass so was hier wieder auf mich wartet, oder? Außerdem möchte ich ihn mit meiner Tochter sehen, die noch an den Spätfolgen ihrer Corona-Erkrankung leidet. Na, mal abwarten.

    Die Sportfreunde… Nun… Nette Leute, ja. 😉

    • Das Klicken beschreibt es ziemlich gut. Danke für diesen bildlichen Vergleich! 😊
      The Dropout ist sicherlich keine Feel-Good-Serie. Vielmehr zeigt sie eindrucksvoll, dass man mit einer großen Lüge alles schaffen kann. Ob du danach schlechte Laune haben wirst? Das Risiko solltest du in diesem Fall eingehen. 👍
      Dr. Strange 2 ist nicht unbedingt etwas für Kinder. Der Film ist teilweise gruselig und der ein oder andere Schocker ist auch mit dabei. Evtl. bieten sich für einen entspannten Kino-Familienausflug ein anderer Filme eher an. Ist natürlich immer davon abhängig, wie man auf einen gewissen Grusel reagiert.

  2. Emma ist 15 und hat das mit den Horror- und Schockmomenten schon gelesen. Sie will trotzdem rein. Wahrscheinlich bin ich derjenige, der ständig zusammenzuckt. Ich kann so was ja gar nicht ab.

    • Der Klassiker! 😄 Dann wünschen wir dir starke Nerven. Protipp: Während des Films einfach hinter der extra großen Popcorn-Portion verstecken. 🍿 💛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.