SW01E30: That Thing

„Girls you know you better watch out, some guys, some guys are only about, that thing, that thing, that thing… . That thing, that thing, that thing…“ – Nanu, was die gute Lauryn Hill wohl mit dieser Podcast-Folge Schön war’s zu tun hat?
Nun, eigentlich nicht viel, aber findet mal bitte einen besseren Song, der sich um „das Ding“ dreht.

Was früher bei uns „ein Ding“, also hip und angesagt oder fast ein Lebensgefühl war und im Laufe der Jahre in der Versenkung verschwunden ist, warum Dinos dabei eine entscheidende Rolle spielen, was Alf mit geriffelten Kaugummis zu tun hat und warum jeder von uns mindestens einmal in seinem Leben von zu Hause abgehauen sein sollte, das hört ihr jetzt!  

Viel Spaß mit dieser Folge Schön war’s!


Schön wär’s, wenn ihr eure Stimme für den Schön war’s-Podcast beim Deutschen Podcast Preis abgeben würdet. DANKE! <3


Der Schön war’s-Podcast auf:

Den Schön war’s-Podcast hören auf:

  • Veröffentlicht in:

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eine wunderprächtige Folge mal wieder.

    Ich habe als Kind unheimlich gerne Malbücher mit Filzstiften/Buntstiften gehabt. Das war immer sehr toll. Aber auch gerne einfach einen Malblock wo ich schon früh angefangen habe Comicfiguren zu zeichnen. Das ist wohl bis heute so geblieben. Statt dem Malblock habe ich jetzt aber Illustrator und Photoshop. 😉
    Musikkassetten habe ich auch geliebt. Zuerst natürlich die üblichen Kinderhörspiele und Märchen. Später dann die eigene Musiklisten drauf aufgenommen. Auch eigene Mixtapes mit meinem Mischpult. War eine sehr coole Zeit.

    Videokassetten auch wie bei Euch. War immer ein Highlight zur Videothek zu brettern. Uhhh, die 18er Abteilung, das große Unbekannte!

    Mein richtiges Ding war aber immer Technik. Habe ich mich immer sehr für interessiert. Anfangs noch Spielkonsolen und Heimcomputer wie der C64 und Amiga ging es dann fließend über zu PCs, die ich seit meiner frühesten Jugend selber zusammenschraube. Das macht immer sehr viel Spaß. Der Moment wenn man den frisch zusammengebauten PC zum ersten Mal startet hat etwas von Dr. Frankenstein wenn er ruft „It’s alive!“.
    Gaming war generell auch immer ein Ding bei mir. Hat mich immer sehr fasziniert.

    Ansonsten wolltet ihr ja Themenvorschläge. Wie wäre es mit „Ich habe noch nie“ oder „Ich war noch nie“?

    • Lieber Gregor! Abermals vielen lieben Dank für dein tolles Kommentar. Mit deinen Erinnerungen lässt du auch unsere wieder aufleben. Ich kann mich noch daran erinnern, wie wir Dungeon Keeper nächtelang gezockt und uns über Tipps und Quests ausgetauscht haben. 😊 Das „It’s alive“ passt übrigens hervorragend! Genau so ein Gefühl war das damals. Herrlich! 😄 Aber wehe, die Kiste sprang nicht an.
      Vielen Dank auch für deine Ideen. Wir schauen mal, was wir draus machen können. 💛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.